3D-Druck - Werkstoff oder Spielerie?


Ob technische Bauteile, Miniaturen, Spielzeuge oder gar Häuser. 

Der 3D-Druck ist ein spannendes und vielseitiges Thema und wird unsere Werkstoffproduktion mittel- und langfristig wohl nachhaltig verändern. Bereits jetzt wird der 3D-Druck in der Industrie, im Modellbau und der Forschung eingesetzt, sind doch die Einsatzmöglichkeiten und Entwicklungsperspektiven schier unerschöpflich. 

Der 3D-Druck ist eine additive Fertigung, bei der Schicht auf Schicht aufgetragen wird, um ein dreidimensionales Werkstück zu erzeugen. Bei den meisten additiven Fertigungsverfahren werden die Schichten durch Aufeinander fügen von vielen Lagen aus gleichartigen zweidimensionalen Ebenen erstellt. 

Bei manchen Verfahren kann auch konzentrisch um einen gedachten Mittelpunkt, eine Rotationsachse, oder an beliebigen Punkten von bestehenden Oberflächen aufbauend, selektiv Material neu aufgebracht werden. 

Wenn Sie Interesse daran haben, mehr über den 3DDruck und dessen Grundlagen zu erfahren, aber auch über seine Funktionsweise und Verwendungsmöglichkeiten, dann sind Sie hier genau richtig. 


Natürlich drucken Sie auch gemeinsam mit dem Dozenten ein Objekt!


1 Tag, 08.06.2024
Samstag, 10:30 - 13:30 Uhr
1 Termin(e)
Sa 08.06.2024 10:30 - 13:30 Uhr VHS Lebach, Hauptgebäude, Dillinger Str. 67 Geb. 3, 66822 Lebach, Digital-Raum, 1. OG
René Dissieux
241.2.149
Entgelt: 20,00 €

Liebe Teilnehmerin, lieber Teilnehmer,

vielen Dank für Ihr Interesse an unserer Veranstaltung. Leider ist sie bereits beendet

Sollten Sie weiterhin an dieser Veranstaltung interessiert sein, benachrichtigen wir Sie gerne unverbindlich bei einem erneuten Angebot. Geben Sie uns in diesem Falle gern Nachricht, sollten Sie eine solche Registrierung als Interessent wünschen.

Bei Rückfragen wenden Sie sich jederzeit telefonisch an uns.

Lieben Dank für Ihr Verständnis,
Ihre Volkshochschule Lebach e.V.

Belegung: 
Plätze frei
(Plätze frei)
  1. Weitere Veranstaltungen von René Dissieux

    1. Rund um den 3D-Druck241.5.195.2

      20.07.24 (1-mal) 10:30 - 13:30 Uhr
      Lebach
      Plätze frei
      (Plätze frei)